Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anbieterkennzeichnung

Bei dem unter der Internetadresse
www.Have-fun-with-Quilts.com
bezeichneten Angebot handelt es sich um ein solches von

Maria Kleinheinz
Berliner Str. 16
63263 Neu-Isenburg

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Maria Kleinheinz, Berliner Str. 16, 63263 Neu-Isenburg und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkenne ich nicht an, es sei denn, ich hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Ich bin jederzeit berechtigt die Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen AGBs bearbeitet.

Vertragsschluss
Alle Angebote sind freibleibend. Eine Bestellung stellt ein Angebot an mich zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn ich die bestellte Ware an Sie versende. Der Käufer verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung (§ 151 Abs. 1 BGB). Nach Absendung der Bestellung durch Klick auf die entsprechende Schaltfläche erhält der Kunde umgehend eine Email, welche die Bestellung wiedergibt. Mit Erhalt dieser Bestätigung wird die Bestellung des Kunden wirksam, spätestens jedoch mit Erhalt der Lieferung.

Lieferfristen
Die Lieferfrist beträgt max. 6 Werktage ab dem Zeitpunkt der Bestellung. Richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung bleibt vorbehalten. Von mir nicht zu vertretende Störungen in meinem Geschäftsablauf und bei unseren Vorlieferanten, insbesondere Streiks und Aussperrungen sowie Fälle höherer Gewalt, die auf einem unvorhersehbaren und unverschuldeten Ereignis beruhen, verlängern die Lieferzeit entsprechend.

Lieferadresse
Ich liefere an die angegebene Rechnungsadresse. Liefer- und Rechnungsadresse müssen immer identisch sein.

Preise
Alle Preise verstehen sich gemäß Kleinunternehmerregelung ohne Mehrwertsteuer (Umsatzsatzsteuer) . Wir bemühen uns, stets den korrekten Preis für alle Artikel anzugeben – Irrtümer sind jedoch vorbehalten.

Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Rechnungen haben ein Zahlungsziel von 14 Tagen.

Mängelhaftung, Beanstandungen
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitere Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Ich hafte deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von mir ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus § 1,4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Falls ich fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletze, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.